Zünftige 24h-Wanderung mit Öpfelbeggeli

26.06.2020 - 27.06.2020

Zünftige 24h-Wanderung mit Öpfelbeggeli

sehr gute Kondition

Die siebte Original bergzyt 24h-Wanderung!
Start am Bahnhof Luchsingen. Erster Kaffeehalt in der Bächiwirtschaft und anschliessend weiter über die Zeinenfurggel zum Dräckloch. Dräckig ist es hier überhaupt nicht, sondern blitzesauber beim Älpler Ruedi Föhn. Gerne stärken wir uns hier für die anstehende Besteigung des Pfannenstocks - nicht nur bei Dunkelheit ein kurzweiliger und interessanter Wanderabschnitt. Die Bratpfanne am Gipfelkreuz lassen wir links hängen und konzentrieren uns lieber auf den Öpfelbeggeligenuss unter dem Sternenhimmel. Frisch gestärkt geht es weiter über das teuflische Schrattenlabyrinth zur Brunnalpelihöhe. Nochmals alle Kräfte sammeln und mit dem neu gewonnenen Schwung hoch zum Gipfel des Guet Fulen. So, von nun an heisst es gemütliches Auslaufen Richtung Ortstockhaus, wo uns Hans Rauner und seine Frauen mit einem reichhaltigen Schlussapéro verwöhnen. Vielleicht zieht sich diese "Schlüsselstelle" noch etwas in die Länge, Hans hat wirklich gute Schnäpsli im Angebot...

Sfr. 180.-
Leitung: 
bergzyt, Gabi Aschwanden, Wanderleiterin SBV und Bergführer SBV
Treffpunkt: 

Freitag, 26. Juni 2020 um 14.00 Uhr am Bahnhof Schwanden

Anforderungen: 
Kondition für 18 Stunden wandern und maximal 3800 Höhenmeter Auf- und Abstieg. Falls noch viele Altschneefelder zu überqueren wären, dann nehmen wir einen Pickel mit.
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für genügend Essen und Marschtee ist gesorgt. Je nach Bedarf können noch Schokoriegel und Energiepülverli selbst mitgebracht werden.
Kosten: 

CHF 180.– pro Person
Preise inklusive: Organisation und Führung mit dipl. Wanderleiterin und dipl. Bergführer SBV, Kaffee und Kuchen in der Bächiwirtschaft, Suppe und Alpkäse auf Dräckloch, Öpfelbeggeli auf der ganzen Strecke, kurze Einkehr auf der Erigsmatt und reichhaltiger Abschlussapero im Ortstockhaus. Marschtee à discréction.
Nicht enthalten sind: Reise, Postauto, Taxi, Lunch / Zwischenverpflegung, weitere Getränke in den Restaurants und Hütten,

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Bergschuhe
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Kleidung geeignet für Bergtouren
  • Mütze und Handschuhe
  • Regenschirm
  • Reservekleider
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Sonnenhut
  • Stirnlampe
  • Teeflasche
  • Wanderstöcke
  • Wind- oder Regenjacke
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Evtl. Fivefingers-Zehenschuhe
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Fotoapparat