Urnerstierentrek

10.07.2019 - 13.07.2019

Urnerstierentrek

gute Kondition

Von der Göscheneralp wandern wir durch’s Chelenalptal auf die gemütliche Chelenalphütte (2350m). Schon am zweiten Tag besuchen wir das formschöne Sustenhorn (3503m). Über die Sustenlimi erreichen wir den Gipfel und steigen über den spannenden Steingletscher hinab zur imposant gelegenen Tierberglihütte (2798m). Der dritte Tag startet mit der Tierberglücke, dann hoch zum Vorder Tierberg (3091m) und später über den Gletscher zur Trifthütte (2520m) hinüber. Als gelungener Abschluss besteigen wir am letzten Tag, via den eindrücklich grossen Triftgletscher, das Diechterhorn (3388m). Bei der Gelmerhütte (2412m) kehren wir noch ein bevor wir heimreisen.

Sfr. 850.-
Leitung: 
bergzyt, Heiri Furter, Bergführer SBV
Treffpunkt: 

Mittwoch, 10. Juli 2019 um 11.45 Uhr auf der Göscheneralp (Popstautoankunft)

Anforderungen: 
Mittlere bis gute Kondition (Aufstiege bis 4h und 1200 hm), Trittsicher, ein wenig Hochtourenerfahrung und laufen mit Steigeisen, technisch leichte Gipfel mit kurzen Kraxelstellen im 1. Grad, Freude an der Natur.
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für den Lunch und die Zwischenverpflegung sind Sie selber besorgt.
Kosten: 

CHF 850.– pro Person
Preise inkl. Organisation und Führung mit dipl. Bergführer SBV, 3 Übernachtungen inkl. HP, Marschtee
Nicht enthalten sind: Reise, Postauto, Bahnen, Taxi, Lunch / Zwischenverpflegung, Mietmaterial, Getränke in den Hütten

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Bergschuhe
  • Helm
  • Toilettenartikel
  • Steigeisen
  • Seidenschlafsack
  • SAC-Ausweis
  • Plastiksack für Abfall oder schmutzige Wäsche
  • Pickel
  • persönliche Medikamente
  • Anseilgurt
  • Regenschirm
  • Kleidung geeignet für Bergtouren
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Teeflasche
  • Stirnlampe
  • Sonnenhut
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Reservekleider
  • Mütze und Handschuhe
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Evtl. Fotoapparat
  • Evtl. Feldstecher