Tödi 3614m für Ü60

07.06.2019 - 08.06.2019

Tödi 3614m für Ü60

sehr gute Kondition

Der Tödi ist Sehnsucht und Traum von vielen Menschen. Irgendwie hat man die Besteigung in den jungen Jahren verpasst, hatte keine Zeit oder es kam einem nicht in den Sinn. Im Mai sind die besten Verhältnisse am Berg und man/frau kommt ohne Probleme auf den wunderschönen Glarnerberg. In gemütlichem Tempo und genügend Pausen steigen wir mit den Schneeschuhen der Sonne entgegen. Später werden wir überwältigt sein vom Weitblick über hunderte von Gipfeln unseres grandiosen Landes. Mutig sein, trainieren bis Anfang Mai und dann rauf auf den markanten König!

Sfr. 380.-
Leitung: 
bergzyt, dipl. Glarner Bergführer SBV
Treffpunkt: 

Freitag, 7. Juni 2019 um 11.17 Uhr am Bahnhof Linthal oder im Laufe des Nachmittags direkt oben auf der Fridolinshütte SAC

Anforderungen: 
Kondition für 7-8 Stunden wandern und maximal 1500 Höhenmeter Aufstieg pro Tag
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für den Lunch und die Zwischenverpflegung sind Sie selber besorgt.
Kosten: 

CHF 380.– pro Person
Preise inkl. Organisation und Führung mit dipl. Bergführer SBV, 1 Übernachtungen inkl. HP, Marschtee
Nicht enthalten sind: Reise, Postauto, Bahnen, Taxi, Lunch / Zwischenverpflegung, Mietmaterial, Getränke in der Hütte

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Seidenschlafsack
  • Plastiksack für Abfall oder schmutzige Wäsche
  • Toilettenartikel
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Teeflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Sonnenhut
  • Stirnlampe
  • Mütze und Handschuhe
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Wind- oder Regenjacke
  • Reservekleider
  • Kleidung geeignet für Schneeschuh-Touren
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Bergschuhe
  • Anseilgurt
  • Lawinenschaufel
  • Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS)
  • Schneeschuhe und Skistöcke
  • SAC-Ausweis
  • Evtl. Fotoapparat
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Gamaschen