Brunfthirsch mit Nachtkonzert

01.09.2020

Brunfthirsch mit Nachtkonzert

leichte Kondition

Besuch des grössten Glarner Hirschbrunftplatzes! Mit dem Jeep fahren wir erst ins Durnachtal und steigen anschliessend gemütlich zum Heustafel hoch. Oben angekommen wartet Ein reichhaltiger Wildapero auf uns; dabei erzählt Res viel Wissenswertes über unser einheimisches Wild. Das Gelehrte wenden wir später gleich an; mit Feldstecher bewaffnet gehen wir zum nahe gelegenen Beobachtungsplatz. Bis es dunkel wird, sehen wir dem einmalig schönen Naturspektakel zu, nippen an unseren Apérogläser und lauschen dem Konzert "der röhrenden Hirsche" zu! Wenn es dunkel ist, steigen wir gemütlich im Stirnlampenlicht runter zum Jeep.....so geht man im Glarnerland auf Safari...
Ende der Tour: 21.43 Uhr am Bhf Linthal.

BITTE KLEIDUNG in grün oder erdtönen!

Sfr. 90.-
Leitung: 
bergzyt, Gabi Aschwanden, Wanderleiterin SBV und pensionierter Wildhüter Res Stüssi
Treffpunkt: 

jeweils am Mittag, 13.17 Uhr am Bahnhof Linthal

Anforderungen: 
Kondition für 2 Stunden wandern und maximal 500 Höhenmeter Aufstieg. Freude an unseren heimischen Wildtieren.
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für den Lunch und die Zwischenverpflegung sind Sie selber besorgt.
Kosten: 

CHF 90.- pro Person
Preise inkl. Organisation und Führung mit Wanderleiterin und Wildhüter, Wildapero, Getränke, Taxifahrt ins Durnachtal und zurück an den Bahnhof
Nicht enthalten sind: Reise, Lunch/Zwischenverpflegung

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Mütze und Handschuhe
  • Regenschirm
  • Reservekleider
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Sonnenhut
  • Teeflasche
  • Wind- oder Regenjacke
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Thermositzkissen
  • Stirnlampe
  • persönliche Medikamente
  • leichte Trekkingschuhe
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Fotoapparat