Schneeschuhtouren

25.05.2019 - 26.05.2019

Tödi 3614m

sehr gute Kondition

Der krönende Abschluss einer Schneeschuhsaison ist zweifelsohne die Besteigung des Tödis. Da die Hochtourensaison noch nicht begonnen hat, ist es eine ideale und ruhige Zeit, um relativ einfach auf den „höchsten Glarner“ zu steigen. Der eindrückliche Aufstieg über den wild zerklüfteten Bifertenfirn und die unvergessliche Rundsicht vom Ortler bis zum Mt. Blanc bleiben unvergesslich.

Sfr. 380.-

Nun geht es einmal zu den Nachbarn auf der Bündnerseite. Die Besteigung des Tödis von der Puntegliashütte SAC ist geplant; eine abwechslungsreiche und interessante Überschreitung mit Schneeschuhen. Auf dem Traumberg Tödi stehen, die Aussicht geniessen und dann über den wild zerklüfteten Bifertenfirn zur Fridolinshütte SAC runter in einen Kaffee und Kuchen, herrlich!

Sfr. 380.-
27.05.2019

Tageshit Clariden

sehr gute Kondition

Jetzt ist die Gelegenheit günstig, den Clariden (3267m) als Tagestour über das Eiswändli zu besteigen. Ein interessanter und abwechslungsreicher Frühlingsklassiker für jeden Schneeschuhfan!

Sfr. 150.-
30.05.2019 - 31.05.2019

Oberalpstock Rauflauf

sehr gute Kondition

Erst gönnen wir uns eine rumpelige Taxifahrt hoch nach Plaun Tir. Via Brunnigrätli erreichen wir am Nachmittag die Cavardirashütte SAC. Die Besteigung des Oberalpstockes (3328m) ist wunderschön zu dieser Jahreszeit. Über das Val Russein kehren wir ins Tal zurück.

Sfr. 380.-
01.06.2019 - 02.06.2019

Dammastock, Schoggitour zum Schluss

sehr gute Kondition

Kurz nach Eröffnung des Furkapasses, sind die Verhältnisse ideal für den Besuch des höchsten Urner Berges – des Dammastcks 3630m. Vom Berggasthaus Tiefenbach starten wir unsere Tour am Samstagmorgen früh, nach einer kurzen Fahrt über den Furkapass, beim Hotel Belvédère. Der Aufstieg über den mächtigen Rhonegletscher ist zwar weit, aber wenig schwierig. Mit den Schneeschuhen können wir bis zum Gipfel hochsteigen.

Sfr. 380.-
07.06.2019 - 08.06.2019

Tödi 3614m für Ü60

sehr gute Kondition

Der Tödi ist Sehnsucht und Traum von vielen Menschen. Irgendwie hat man die Besteigung in den jungen Jahren verpasst, hatte keine Zeit oder es kam einem nicht in den Sinn. Im Mai sind die besten Verhältnisse am Berg und man/frau kommt ohne Probleme auf den wunderschönen Glarnerberg. In gemütlichem Tempo und genügend Pausen steigen wir mit den Schneeschuhen der Sonne entgegen. Später werden wir überwältigt sein vom Weitblick über hunderte von Gipfeln unseres grandiosen Landes. Mutig sein, trainieren bis Anfang Mai und dann rauf auf den markanten König!

Sfr. 380.-
08.06.2019 - 09.06.2019

Tödi 3614m

sehr gute Kondition

Glarner Traumgipfelziel Tödi! Der Aufstieg über den Bifertengletscher ist zu dieser Jahreszeit ideal, ruhig und einfach und auch für nicht schwindelfreie Tödi-Sehnsüchtler/innen gut zu meistern.

Sfr. 380.-
Inhalt abgleichen