Muttseesymphonie für Spränzel und Quädi

28.06.2020 - 29.06.2020

Muttseesymphonie für Spränzel und Quädi

sehr gute Kondition

Der Vorstegstock oberhalb Linthal ist ein unbekanntes Gipfelziel. Diese Tour lässt alle Berglerherzen höher schlagen; vom glitzernden Morgentau hoch zu den bezaubernden Orchideen und farbenprächtigen Pölsterli. Richtung Gipfel wartet noch eine kurze Kraxelstelle auf uns und dann geniessen wir den traumhaften Ausblick. Später wandern wir zur Muttseehütte SAC weiter. Das Scheidstöckli lassen wir für heute links liegen...aber am zweiten Tag besteigen wir das Scheidstöckli und machen die einmalig schöne Grattour über den Ruchen zum Nüschenstock. Nochmals ein Kaffee und Kuchen bei Anita und dann beginnt der Abstieg zur Seilbahn Kalktrittli.

Sfr. 380.-
Leitung: 
bergzyt, Heiri Furter, Bergführer SBV und Gabi Aschwanden, Wanderleiterin SBV
Treffpunkt: 

Sonntag, 28. Juni 2020 um 8.17 Uhr am Bahnhof Linthal

Anforderungen: 
Kondition für 8 Stunden wandern und maximal 1800 Höhenmeter Aufstieg, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, etwas Steigeisen- und Pickelerfahrung
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für den Lunch und die Zwischenverpflegung sind Sie selber besorgt.
Kosten: 

CHF 380.– pro Person
Preise inkl. Organisation und Führung mit dipl. Bergführer SBV, 1 Übernachtung inkl. HP, Marschtee
Nicht enthalten sind: Reise,Bahnen, Lunch / Zwischenverpflegung, Mietmaterial, Getränke in der Hütte

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Helm
  • Anseilgurt
  • Bergschuhe
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Kleidung geeignet für Bergtouren
  • Mütze und Handschuhe
  • Pickel
  • Regenschirm
  • Reservekleider
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Sonnenhut
  • Steigeisen
  • Teeflasche
  • Wind- oder Regenjacke
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Fotoapparat