Leist Schilt Vermicelles mit Rahm

11.10.2020

Leist Schilt Vermicelles mit Rahm

gute Kondition

Den Schilt kann man auf vielen Wegen und Umwegen besteigen, doch die Route über den Leistgrat mit Kombination Rässegg ist schon etwas Besonderes. Der Weg führt uns erst über den "Mastenweg" zum Chranzchopf, später durch Föhrengebüsch und gut griffigem Fels zum kleinen Schlafstein. Weiter geht es über steile Grasplanggen zum Rässegg, zugegeben...das letzte Stück zum Gipfel ist ganz schön ausgesetzt. Aber angeseilt und gut gesichert erreichen wir schon bald den Gipfel. Nach feinem Dessert und langem Tiefblick wandern wir auf einfachem Weg zurück zum Auto.

Sfr. 150.-
Leitung: 
bergzyt, Heiri Furter, Bergführer SBV und Aspirant Andre Reithebuch
Treffpunkt: 

Sonntag 11. Oktober 2020 um 07:45 Uhr am Bahnhof Ennenda.

Anforderungen: 
Kondition für eine 7 stündige Rundtour, mit teils exponierten Kraxelstellen (bis T5) und maximal 1200 Höhenmeter Auf-/Abstieg. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit im steilen Gelände.
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für den Lunch und die Zwischenverpflegung sind Sie selber besorgt.
Kosten: 

CHF 150.– pro Person
Preise inkl. Organisation und Führung mit dipl. Bergführer und Aspirant
Nicht enthalten sind: Reise, Postauto, Bahnen, Taxi, Lunch / Zwischenverpflegung, Mietmaterial

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Pickel
  • Helm
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Wind- oder Regenjacke
  • Teeflasche
  • Sonnenhut
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Reservekleider
  • Regenschirm
  • Mütze und Handschuhe
  • Kleidung geeignet für Bergtouren
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Bergschuhe
  • Anseilgurt
  • Evtl. Fotoapparat
  • Evtl. Feldstecher