Birnenweiche 24h-Wanderung

28.06.2019 - 29.06.2019

Birnenweiche 24h-Wanderung

sehr gute Kondition

Die sechste Original bergzyt 24h-Wanderung! Geplante birnenweiche Route:
Start am Bahnhof Schwanden, dann via Nüenhütten, hinter dem Gandstock durch zum Hohberg. Abstieg zum Naturfreundehaus in Mettmen. Nach einer längeren Pause über den Matzlen zu den Ängiseen und hoch zum Mitternachts-Suppenschmaus in die Leglerhütte SAC. Im Dunkeln geht es wieder los - wir besteigen das Hanenstöckli. Die Gipfelfreude geniessen, die Stimmbänder mit einem Schluck Hochprozentigem schmieren und dann wird vermutlich das eine "Wanderhuhn" oder der eine "Wandergüggel" ein frühmorgendlicher Weckruf in die Nacht heraus heuerlen. Gelockert nehmen wir den Abstieg via Heustafel ins Durnachtal unter unsere (nun bereits recht gut eingelaufenen Füsse) in den Angriff. Ein kurzer Kaffeehalt im Hinterdurnachtal und dann geht es nochmals steil hinauf zum Bächichamm. Unser "Finisherapero" findet im Gasthaus Obbort statt. Feierlich geht es dort zu und her, sodass der letzte Abstieg zum Bahnhof Linthal unter "gemütliches Auslaufen" zu Buche schlägt.

Sfr. 180.-
Leitung: 
bergzyt, Gabi Aschwanden, Wanderleiterin SBV und Bergführer SBV
Treffpunkt: 

Freitag, 28. Juni 2019 um 14.00 Uhr am Bahnhof Schwanden

Anforderungen: 
Kondition für 18 Stunden wandern und maximal 3800 Höhenmeter Auf- und Abstieg.
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für genügend Essen und Marschtee ist gesorgt. Je nach Bedarf können noch Schokoriegel und Energiepülverli selbst mitgebracht werden.
Kosten: 

CHF 180.– pro Person
Preise inklusive: Organisation und Führung mit dipl. Wanderleiterin und dipl. Bergführer SBV, Brötliplausch in Mettmen, Suppe mit Mitternachtssnack, z'Nüni, reichhaltiger Abschlussapero im Obbort, Marschtee à discretion
Nicht enthalten sind: Reise, Postauto, Taxi, Lunch / Zwischenverpflegung, weitere Getränke in den Restaurants und Hütten

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Wind- oder Regenjacke
  • Wanderstöcke
  • Teeflasche
  • Stirnlampe
  • Sonnenhut
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Reservekleider
  • Regenschirm
  • Mütze und Handschuhe
  • Kleidung geeignet für Bergtouren
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Bergschuhe
  • Evtl. Fotoapparat
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Fivefingers-Zehenschuhe