Bernerplatte (Gauli und Dossen)

14.07.2018 - 16.07.2018

Bernerplatte (Gauli und Dossen)

gute Kondition

Ein einsames Gletschertrekking zwischen Urbachtal und Rosenlaui, fernab vom grossen Viertausenderrummel! Heimelige Hütten und schöne Aussichtsgipfel warten auf uns. Zuerst geht es ins Urbachtal und von da aus zur Gaulihütte. Das Ränfenhorn (3259m) ist das Gipfelziel des zweiten Tages und anschliessend steigen wir zur Dossenhütte ab. Am letzten Tag besuchen wir das markante Dossenhorn (3138m) und steigen über den gut abgesicherten Nordgrat steil nach Rosenlaui hinab.

Sfr. 560.-
Leitung: 
bergzyt, Heiri Furter, Bergführer SBV
Treffpunkt: 

Samstag, 14. Juli 2018 um 11.24 Uhr in Innertkirchen (Postautoankunft)

Anforderungen: 
Kondition für 7-8 Stunden wandern und maximal 1200 Höhenmeter Aufstieg. Ein wenig Klettererfahrung, kurze exponierte Stellen im Auf- und Abstieg, sowie Flexibilität und Gelassenheit bei evt. Programmänderungen (z. Bsp. Gewitter).
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für den Lunch und die Zwischenverpflegung sind Sie selber besorgt.
Kosten: 

CHF 560.– pro Person
Preise inkl. Organisation und Führung mit Bergführer SBV, 2 Übernachtung mit Halbpension, Marschtee
Nicht enthalten sind: Reise, Bus, Bahnen, Taxi, Lunch/Zwischenverpflegung, Mietmaterial, Getränke in den Hütten

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Helm
  • Steigeisen
  • Anseilgurt
  • Bergschuhe
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Kleidung geeignet für Bergtouren
  • Mütze und Handschuhe
  • persönliche Medikamente
  • Plastiksack für Abfall oder schmutzige Wäsche
  • Regenschirm
  • Reservekleider
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Sonnenhut
  • Stirnlampe
  • Teeflasche
  • Toilettenartikel
  • Wanderstöcke
  • Wind- oder Regenjacke
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Fotoapparat