Bös Fulen für Steingeissen und Bergböcke

31.08.2019

Bös Fulen für Steingeissen und Bergböcke

gute Kondition

Der Bös Fulen (2801m) ist der höchste Berg des Kantons Schwyz. Die Besteigung von der Bergstation der Gumenbahn aus ist interessant und kurzweilig. Die spannende, leichte Kletterei über den Grat setzt Schwindelfreiheit voraus. Tief unter uns das Dräckloch und den Schwyzern können wir vom Gipfelkreuz zu Juchzen. Schon bald sitzen wir wieder im Gumenrestaurant und geniessen unseren verdienten Kaffee.

Sfr. 150.-
Leitung: 
bergzyt, Heiri Furter, Bergführer SBV
Treffpunkt: 

Freitag, 31. August 2019 um 8.30 Uhr beim Berggasthaus Gumen in Braunwald

Anforderungen: 
Kondition für 6 Stunden wandern und maximal 1300 Höhenmeter Aufstieg, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit und sicheres Gehen in steilem Gelände und Geröll.
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für den Lunch und die Zwischenverpflegung sind Sie selber besorgt.
Kosten: 

CHF 150.– pro Person
Preise inkl. Organisation und Führung mit dipl. Bergführer SBV
Nicht enthalten sind: Reise, Bahnen, Lunch/Zwischenverpflegung, Mietmaterial

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Reservekleider
  • Regenschirm
  • Pickel
  • Mütze und Handschuhe
  • Kleidung geeignet für Bergtouren
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Bergschuhe
  • Sonnenhut
  • Teeflasche
  • Wanderstöcke
  • Wind- oder Regenjacke
  • Anseilgurt
  • Helm
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Fotoapparat